Leistungen

Leistungen

Der Einstieg in ein effektives Einzeltraining - der grundlegende Baustein - das Erstgespräch

 

Es ist nicht nur ein Kennenlernen - Es geht darum, dein Anliegen in ein Ziel zu definieren und den Weg dorthin zu ebnen.


In dieser Einheit steht dein Anliegen im Mittelpunkt. Ich höre zu, schaue hin und frage nach, wir nähern uns dem Thema, das dein Hund mitbringen, entdecken Stärken und Potentiale. Damit verschaffe ich mir einen Überblick über den Ist-Zustand deines Hundes. Das bildet das Fundament für ein gemeinsames Training.


Wir schauen uns gemeinsam euer Zusammenleben, die Kommunikation und die Beziehungsstruktur an. Besprechen Wünsche und Ziele für die Mensch-Hund Beziehung und störende oder auffällige Verhaltensweisen des Hundes. Wichtig ist, deine Bereitschaft, dich selbst im Bezug auf den Umgang mit deinem Hund zu reflektieren und ggf. einen anderen Blickwinkel ein- und anzunehmen. Das Verhalten des Hundes wird hinterfragen und analysiert.


Wir treffen gemeinsam eine realisierbare Zielvereinbarung, was mit dem Hundetraining erreicht werden kann. 


Für mich ist im Erstgespräch wichtig, den Hund als Persönlichkeit zu sehen. Was bringt er mit und was kann er leisten. Sind deine Erwartungen und Anforderungen an den Hund realisierbar?


Mein Ziel ist es, dich kompetent, wohlwollend und ehrlich zu beraten. Ich begleite dich in den einzelnen Trainingsabschnitten und leite dich entsprechend an. Wichtig im Training ist, dass dir der Sinn und Zweck der Übungen jederzeit verständlich ist, denn nur dann kannst du die Aufgaben authentisch umsetzen.


Jedes Mensch-Hund Team ist einzigartig und bedarf individuell abgestimmter Trainingsansätze. Um diese zu erarbeiten ist das Erstgespräch für mich die wichtigste Informationsquelle und die Grundlage für eine professionelle Beratung und das daraus resultierende Hundetraining.

 

Kosten                       75 EUR

Dauer:                        60-90 Min

Termin + Ort:             nach Vereinbarung

Hausbesuch:            wenn erforderlich

Fahrtkosten:             0,50 €/km ab dem 11. km



Einzeltraining - Zeit für ein individuelles Training


Das Einzeltraining bietet besonderen Raum für besondere Ansprüche. Unerwünschte Verhaltensweisen haben viele Gesichter. Manchmal braucht es zunächst ein wenig intensive, konzentrierte Eins-zu-Eins-Betreuung, bevor du und dein Hund entspannt auf dem Platz in der Gruppe arbeiten könnt. Mit Hilfe von Übungen und Veränderungen im Häuslichen erzielst du beständige Verhaltensänderungen deines Hundes.


Ich möchte dich dabei unterstützen, dass dir das Leben mit deinem Hund Spaß bereitet. Problemverhalten ist keine Sackgasse, aus der du und dein Hund nie wieder herauskommen. Auch Aggression ist ein normales Verhalten. War dein Hund bereits in einen Beißvorfall verwickelt, sprich es bitte offen bei der Anmeldung an. Bei mir bekommt kein Maulkorbträger einen Negativ-Stempel.


Es gibt ein breites Spektrum an Themen, die im Einzeltraining bearbeitet werden können:

  • Zieht und pöbelt dein Hund an der Leine?
  • Bellt er andere Hunde an?
  • Kann dein Hund nicht alleine bleiben?
  • Grundkommandos anlernen und die Verbindlichkeit der Umsetzung erarbeiten
  • Ängste und Unsicherheiten vor Menschen/Hunden/Geräuschen
  • Leinenführigkeit
  • Jagdverhalten


Im Einzeltraining kann ganz individuell auf deine Fragen und Verhaltensweisen deines Hundes eingegangen werden. Für mich gibt es nicht nur „die eine Methode“. Wir arbeiten mit individuell auf euch abgestimmten Übungen. Ich leite dich an und gebe Hilfestellung für ein alltagstaugliches Training. Ich schaue auch genau auf den Stellenwert, den du im Leben deines Hundes hast. Hier liegen häufig die Ursache, aus denen sich unerwünschte Verhaltensweisen des Hundes entwickeln.


Um eine Verhaltensveränderung des Hundes zu erreichen, ist das Umsetzen der Trainingsaufgaben zwischen den Terminen sehr wichtig. Dann erreichen wir gemeinsam die Zielvereinbarung aus dem Erstgespräch.


Für mich ist der respektvolle und faire Umgang mit dem Hund ebenso wichtig, wie der Lernerfolg und die Verbindlichkeit des Gelernten. Dadurch erlangt ihr ein zufriedenes und entspanntes Miteinander und eine vertrauensvolle Beziehung.


Kosten:                   45 Euro 

Dauer:                     45 Minuten, für jede weiteren begonnen 1/4 Stunde berechne ich 15 Eur

Treffpunkt:             wechselnde, individuell abgestimmte Orte

Hausbesuch:         wenn erforderlich

Fahrtkosten:          0,50 €/km ab dem 11. km

Termin:                   nach Vereinbarung

Grunderziehung  für Junghunde, Quereinsteiger & Tierschutzhunde


Der gemeinsame Start in ein schönes Leben!


In der Gruppenstunde „Grunderziehung- Basics & Erziehungsgrundlagen für Welpen, Junghunde & Quereinsteiger“ möchte ich alle Mensch-Hund-Teams unterstützen, die das Thema Grunderziehung aufgreifen möchten. Das Alter des Hundes ist hier nicht relevant, da wir die Kommandos neu anlernen oder neu aufbauen. Der Kurs ist ebenso für Menschen, die sich das erste Mal auf das Abenteuer Hund einlassen, geeignet, die sich bislang noch nicht mit diesen Themen auseinandergesetzt haben.


Unsere Basics des „kleinen Hunde 1x1“ beinhaltet u.a.:

  • Grundkommandos anlernen oder neu aufbauen
  • Kooperationsübungen, das Miteinander aufbauen
  • Aushalten von Frust, bei Nichterfüllung des hündischen Plans
  • Orientierung am Menschen
  • Laufen an lockerer Leine
  • Umgang mit unerwünschten Verhalten
  • Die Wirkung der menschlichen Körpersprache auf den Hund
  • Aufbau eines Rückruftrainings

 

Wir trainieren auf einem eingezäunten Hundeplatz. Freilaufmöglichkeiten zwischen den Einheiten sind möglich, aber nicht die Regel. Mir ist es wichtig, den Hunden zu vermitteln, dass es toll ist, mit ihren Menschen zu trainieren - auch wenn Hundekumpels in der Nähe sind. Daher werden wir auch ein paar Sequenzen aus dem Bereich der Beschäftigung mit einfließen lassen.

Die Übungen der Unterrichtsstunden können gut in den Alltag integriert werden und somit eigenständig geübt und gefestigt werden. Bitte bringt zum Training schmackhafte Leckerchen und eine normale, verstellbare Leine (keine Flexi oder Schleppleine) mit.


Willkommen sind alle Hunde. Das heißt, hier ist der Welpe & Junghund ebenso willkommen, wie der erwachsene Hund, unabhängig von seiner Herkunft.


Termin:                      Dienstags 18.00-19.00 Uhr

Kosten:                      5er Karte 65 EUR (6 Monate gültig), Einzelteilnahme: 15 EUR

Treffpunkt:                Trainingsgelände der Hundeschule / Indoor

Gruppengröße:        max. 5 Mensch-Hund Teams


Anmeldung per WhatsApp oder per E-Mail

Sozialtraining  - Das Gruppentraining, bei dem die Erziehung im Vordergrund steht und das Sozialverhalten geschult wird


Mit dieser Gruppenstunde möchte ich euch die Möglichkeit geben, in einem geschützten Rahmen, die Themen des alltäglichen Lebens zu bearbeiten. Problemverhalten zu bearbeiten, gewünschtes Verhalten und Kommandos zu festigen und an Verbindlichkeit zu arbeiten.

 

Bei diesem Gruppentraining handelt es sich um Sozialtraining. Was braucht es, damit mein Hund Sozialverträglich sein kann? Je nach dem Leistungsstand des Mensch-Hund Team erarbeiten wir u.a. folgenden Themen:

 

  • Kooperationsübungen
  • Frust aushalten
  • Impulskontrolle
  • Ruhe
  • Kommandos festigen & Verbindlichkeiten definieren
  • Begegnungstraining
  • Orientierung an der Leine
  • Rückruf


Wir trainieren auf einem eingezäunten Hundeplatz. Mir ist es wichtig, den Hunden zu vermitteln, dass es toll ist, sich an ihren Menschen zu orientieren und gemeinsam Dinge zu unternehmen - auch wenn Hundekumpels in der Nähe sind. Daher werden wir auch ein paar Sequenzen aus dem Bereich der Beschäftigung mit einfließen lassen. Denn der Spaß an Hundetraining darf nicht verlosren gehen.

Dieser Kurs findet fortlaufend statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die Übungen der Unterrichtsstunden können gut in den Alltag integriert werden und somit eigenständig geübt und gefestigt werden. Bitte bringen Sie zum Training schmackhafte Leckerchen und eine normale, verstellbare Leine (keine Flexi oder Schleppleine) mit.


Willkommen sind hier alle Hunde. Das heißt, hier ist der Junghund ebenso willkommen, wie der Erwachsene, unabhängig von seiner Herkunft.


Dieser Kurs ist auch für den Aufbau der Mensch-Hund Beziehung gedacht. Sollte ihr Hund ein Problemverhalten oder Unverträglichkeiten gegenüber Menschen oder Hunden mitbringen, geben Sie dieses bei der Anmeldung an. Hier müssen wir vor dem Einstieg eine Einzelstunde vorschalten, damit ich mir ein genaues Bild davon machen kann.


Termine:                     Montags  17.00 - 18.00 Uhr

                                    Freitags    16.30 - 17.30 Uhr

Teilnahmegebühr:    5er Karte 65 EUR (6 Monate gültig), Einzelteilnahme: 15 EUR

Treffpunkt:                 Trainingsgelände der Hundeschule

Gruppengröße:         max. 8 Mensch-Hund Teams



Anmeldung per WhatsApp oder E-Mail

Social Walk - Gruppenspaziergang

 

Der Social Walk ist nicht "nur" ein Gruppenspaziergang. Es laufen alle in einen angemessenen Abstand zueinander. Dadurch schulen wir entspannt miteinander zu gehen und andere Menschen und Artgenossen zu akzeptieren. 

 

Wir treffen uns an unterschiedlichen Orten, dadurch ist jeder Social Walk eine neue Herausforderung und ein abwechslungsreiches Erlebnis. Zusätzlich gibt immer neue Aufgabe und Ablenkungen, die eingebaut und bewältigt werden müssen.

 

Es werden u.a. Übungen eingebaut zu den Themen:

  • Leinenführigkeit
  • Hundebegegnungen
  • Frust aushalten
  • Umweltunsicherheiten

 

Wir orientieren uns am Trainingsstand des Hundes und an euren Trainingszielen. Mitmachen kann können Hunde ab 6 Monaten. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teams begrenzt.

 

Termin:                      werden monatlich bekannt gegeben 

Dauer:                       ca. 60 Minuten (je nach Ort kann es auch etwas länger dauern)

Kosten:                     5er Karte 65 EUR (6 Monate gültig), Einzelteilnahme: 15 EUR

Treffpunkt:                wechselnde Orte, wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Gruppengröße:        max. 8 Mensch-HundTeams


Anmeldung per WhatsApp oder E-Mail





K3DogParkour® ...ist ein mobiles Fitness- und Mentaltraining für Hunde aller Altersklassen mit spannendem Erlebnis-Parkour. Im Fokus steht die ganzheitliche Betrachtung des Hundes mit der einzigartigen K3-Formel. Ziel ist ein körperliches, geistiges und seelisches Gleichgewicht des Hundes durch sinnvolle Auslastung, ruhiges konzentriertes Arbeiten, gepaart mit Teamwork und gegenseitigem Vertrauen. Vom einfachen Fun-Parkour bis hin zu sehr anspruchsvollen Übungen ist alles möglich.

Unsere K3-Formel: K3 = Körper + Kognition + Kühnheit


Körper

Durch regelmäßiges Bewegungstraining wird die Gesundheit und das Wohlbefinden gesteigert:

- Beweglichkeit

- Fitness

- Koordination

- Muskelaufbau


Kognition

Kognition beinhaltet alle Denk- und Wahrnehmungsprozesse. Wussten Sie, dass auch das Problemlöseverhalten eine kognitive Aufgabe ist?

- Konzentration

- Motorik

- Raumvorstellung

- Wahrnehmung


Kühnheit

Kühnheit steht für mutige beherzte Handlungen. Wer kennt es nicht: Der eigene Stolz und die Freude, wenn man etwas geschafft hat, was man sich unter normalen Umständen niemals zugetraut hätte.

- Konflikte meistern

- Selbstsicherheit gewinnen

- Selbstvertrauen steigern

- Unsicherheiten abbauen


Ab Januar findet der Kurs Indoor im Duo-Training statt. Feste Teams!

Termine:                       5 Termine Donnerstags 17-19 Uhr, je Duo-Team 30 Minuten

Teilnahmegebühr:    5er Karte 65 EUR

Treffpunkt:                  Trainingsgelände der Hundeschule 

Neue Termine ab März/April 2024



K3DogParkour® für Welpen, Junghunde & Quereinsteiger

Der gemeinsame Start in ein schönes Leben!

Welpen reagieren neugierig und unvoreingenommen auf alles Neue um sie herum. Alles das, was Welpen in ihrer Sozialisierungszeit positiv kennenlernen, führt dazu, dass der Hund seiner Umwelt später souverän und gelassen begegnet und ein entspannter Begleiter im Alltag wird. Welpen und Junghunde sollten daher dem Alter angemessen an viele Dinge positiv herangeführt werden. Junge Hunde sind häufig noch relativ unkoordiniert und schlaksig. Der Hund befindet sich im Wachstum: Die Muskulatur ist noch nicht in Gänze ausgebildet. Die Knochen sind im Wachstum "weich". Dadurch sind Hundesportarten oder Aktivitäten, wie z.B. Agility, erst ca. ab dem 15. Lebensmonat angeraten.

Wie können Welpen-Besitzer ein positiv gestaltetes „Konflikt“-Training mit sinnvoller Beschäftigung und ersten Grunderziehungsübungen kombinieren? Die Antwort lautet: K3DogParkour®.


K3DogParkour® kann bereits in den ersten Lebensmonaten bedenkenlos durchgeführt werden. Denn das ruhige, konzentrierte Arbeiten gemeinsam mit dem Menschen, beschäftigt die jungen Wilden altersentsprechend und die koordinierten Bewegungen sind für die „schlaksigen“ Jungspunde förderlich in der Entwicklung.


K3DogParkour® ist für Welpen, Junghunde & Quereinsteiger ideal.

Dafür gibt es folgende Gründen:

  • Die kleinen Vierbeiner lernen unterschiedliche Untergründe und Geräusche kleinschrittig kennen.
  • Durch einfache, altersgerechte Übungen bekommen die Welpen ein gutes Körpergefühl und trainieren spielerisch Koordination und Balance.
  • Grunderziehungs-Übungen, wie Sitz, Platz, Leinenführigkeit etc., werden sequenzartig in das Training einbezogen.
  • Unsichere Welpen können durch das Training ihr Selbstbewusstsein stärken, „hibbelige“ Welpen lernen, ruhiger zu werden.
  • Die stolzen Welpen-Besitzer erfahren von Anfang an, wie sie ihre Körpersprache zielgerichtet einsetzen und auf die Körpersprache des Welpen, sowie auf Stressanzeichen zu achten.
  • Gleichzeitig ist das K3DogParkour®-Training ideal, um eine gute Beziehung & Bindung sowie ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Hund & Halter herzustellen. Zudem bekommen die Welpen-Besitzer Einblicke und Tipps, wie man die Welpen auch zuhause altersgerecht und abwechslungsreich beschäftigen und die kognitiven Fähigkeiten fördern kann.


Termin:                     neue Termine ab April/Mai 2024 

Kosten:                     5er Karte 65 EUR (6 Monate gültig), Einzelteilnahme: 15 EUR

Treffpunkt:               Trainingsgelände der Hundeschule 

Gruppengröße:       max. 5 Mensch-Hund Teams



Nachstehend noch einige Informationen zu K3DogParkour® bei speziellen Hundegruppen:

· Hunde mit Funktionsstörungen / Handicaps

Bei Hunden mit orthopädischen Funktionsstörungen oder Handicaps wird das K3-Training als aktive Bewegungstherapie, auch in Ergänzung zu einer laufenden tierärztlichen oder physiotherapeutischen Behandlung, eingesetzt. Durch die Bewegungstherapie werden Stoffwechselprozesse angeregt, Muskelverspannungen allmählich gelöst und der gesamte Bewegungsablauf wird koordinierter. Der

Hund hat infolgedessen weniger Schmerzen, die Muskulatur wird stabilisierend aufgebaut und die Beweglichkeit verbessert.

Sofern gewünscht, orientieren sich die K3-Körper-Übungen nach einem konkreten physiotherapeutischen Behandlungsplan. Immer häufiger überweisen Tierärzte und Physiotherapeuten ihre Patienten zur regelmäßigen Bewegungstherapie an uns. Der Parkour wird gezielt auf die Funktionsstörungen Ihres Hundes abgestimmt und die Ausführung der Übungen professionell begleitet. Dadurch ist das Programm auch zur postoperativen Bewegungstherapie geeignet.

Auch nach Operationen ist K3DogParkour® in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt ein effektives und schonendes Bewegungstraining.


· Hunde mit Angst / Unsicherheit

Ängstliche oder unsichere Hunde werden mit jeder K3-Stunde zusehend selbstsicherer. Woran liegt das?

Mit entsprechender Anleitung zur Körpersprache, Motivation und Belohnung werden die Stationen, die zunächst allesamt Konflikte für den Hund darstellen, im Team positiv erarbeitet. Erfolge motivieren und stärken nachhaltig das Selbstbewusstsein und das Vertrauen, eine gute Stimmung entsteht. Erfolge werden in den Alltag transportiert.


· Hunde mit Unruhe / Hyperaktivität

Quirlige Junghunde, hyperaktive Hunde oder generell unruhige Hunde mit erhöhtem Stresslevel profitieren von der ruhigen konzentrierten Arbeit im K3-Parkour mit Elementen der Grunderziehung. Die Zeitspanne des Sich-Konzentrieren-Könnens wird sukzessive verlängert. Die Hunde lernen genau zu arbeiten und ihre Gliedmaßen gezielt einzusetzen. Bereits nach einigen Trainingseinheiten werden Sie eine Veränderung feststellen.


· Hunde mit Adipositas / Übergewicht

Bei Hunden mit Übergewicht ist K3DogParkour® ideal als schonendes Aktivitätsprogramm ergänzend zu einer Ernährungsumstellung.

 

Pension oder Tagesbetreuung


Du hast einen Urlaub geplant, mußt beruflich verreisen, ins Krankenhaus, eine Kur antreten oder, oder, oder - aber leider kann dich dein Hund dabei nicht begleiten?! Wir haben eine Lösung für dich. Bei uns kann dein Hund in die Tagesbetreuung oder auch übernachten. 


Dein Hund lebt mit unseren Hunden in der Hundegruppe mit Familienanschluss. Er meistert mit uns gemeinsam den Familienalltag. Es gibt möglichkeiten draußen in einem 1500m² großen eingezäunten Gelände ausgiebig zu toben. Aber auch an Spaziergängen (in der Regel von 30-90 Min) wird es nicht fehlen. Immer abgestimmt auf unsere Gäste.


Aufnahmebedingung:

  • Aufgenommen werden kleine bis mittelgroße Hunde
  • dein Hund sollte sozialverträglich sein und keine Gefahr für Menschen darstellen 
  • Dein Hund muss frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein.
  • Zum Schutz aller Hunde benötigt jeder Gasthund, eine gültige Impfung gegen Tollwut. Die Impfungen gegen Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Staupe und Zwingerhusten sind empfehlenswert.
  • Die Hunde müssen entwurmt sein und über einen Floh- und Zeckenschutz verfügen.
  • Für jeden Hund ist eine Tierhalterhaftpflichtversicherung und Steuermarke nachzuweisen.
  • Übernachtungsgäste müssen vorher einen Probetag gemacht haben.
  • Verhaltensauffällige Hunde werden nach Absprache aufgenommen.


Preise Betreuung (Stand: Oktober 2023):


Tagesbetreuung (Mo.-Fr.) bis 10 Std
Bringen zw. 7 und 9 Uhr
Abholung zw. 16 und 18 Uhr
35 Euro bei Einzeltermin
25 Euro bei regelmäßigem Termin
20 Euro bei 2-3x pro Woche


Pension
Die Bring- und Abholzeiten für die Übernachtungsgäste sind Mo-Sa zwischen 8 und 10 Uhr nach Vereinbarung. Sonntag nur im Ausnahmefall nach Vereinbarung möglich.
50 Euro bei Einzeltermin u/o bis zu 3 Tagen
40 Euro bei 4 - 10 Tagen Aufenthalt
35 Euro ab 11 Tagen
(Die Preisen richten sich nach den Bring- und Abholzeiten. Sollten diese nicht eingehalten werden, wird eine weiterer Tag berechnet.)


Auslauf und Bewegung, Spaziergänge bei Pension:
drei bis vier mal am Tag:
6.30-7.45
15.-16.45
19.-20.00
bei  Junghunden oder Senioren nochmal kurz Pipi um 22.00


ANMELDUNG

Klicken Sie auf den Button, um weitere Informationen zu erhalten oder um sich anzumelden.